Geschmäcker sind unterschiedlich

So bevor ich mit meinem Rückblick auf meine ersten Tage an der Bar anfange, möchte ich ein aktuelles Ereignis wiedergeben. Dieses Ereignis liegt schon den ein oder anderen Tag zurück (würde ich zu aktuell Bloggen wäre das einfach zu leicht nachvollziehbar, sorry 😉 ) aber ich aber wir haben ja bei uns in der nächstgelegenen Großsstadt gerade ein gaaaaaaanz großes Volksfest. Und da haben wir eine nette kleine Reisegruppe da. Und diese Reisegruppe besteht aus Russen. Und die Russen waren bei mir an der Bar. Und sie haben bestellt. Whiskey. Cognac. Gin. Gute Sachen, aber sie wollten sie als Longdrink. Den Whiskey mit Sprite, den Cognac mit Cola und den Gin mit Tonic (zumindest EINER mit Geschmack *seufzt). Es hat mein Barkeeperherz in dem Moment in Stücke gerissen – ich meine ich mach schon grauenhafte Experimente, aber die haben das gekippt wie Wasser *heul*!

Naja sonst war besagter Abend auch so beschissen. Ich war so neben der Spur, dass ich Fehlbuchungen gemacht habe, zu langsam war und beinahe einen Gast erstochen hätte. Aber egal, die heutige Schicht hat’s dafür wieder herausgerissen – die lief verhältnismäßig super!

 

Gute Nacht und schönen Feierabend, wünschen Praktikon und sein Feierabendcocktail 🙂

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: