Labyrinth oder zu Deutsch: Universität

Also ich war ja dann heute mal an der kleinen Uni bei mir um die Ecke. Die bei der ich nächste Woche auch auf die lange Nacht der Vorlesungen gehen werde (und zwar von 20 Uhr bis 6 Uhr morgens werde ich alle Vorlesungen mitnehmen… obwohl eine lasse ich vielleicht ausfallen… Mittagspause und so). Und zwar für meine Seminararbeit wollte ich eine dortige Bibliothek durchwühlen. Genauer gesagt die Amerikanistik Bibliothek. Erst einmal – nicht gefunden. Wäre auch sehr abwegig sie anhand des Straßennamens als das selbe Gebäude wie das der Anglistik Bibliothek zu identifizieren in dem ich schon so oft ein und aus verkehrte, dass mich manch einer schon für einen waschechtenen Studenten hielt (diese Ähräääääää) und das obwohl ich bisher in Vorlesungen – wenn überhaupt – nur dekoratives Besitzermaterial war… obwohl… in der einen… da hab ich sogar nen Beitrag geleistet. *gedanklicher Einschub:*

Prof.: „What rune is this?“

Grillen zirpen. Ruhe. Stille.. hat sie nun ernsthaft die Studenten gefragt? Praktikon springt in den Schüler-Modus, reisst den Arm nach oben und gerade dass er nicht vom Stuhl springt zieht er die Aufmerksamkeit des Profs auf sich*.

Praktikon: „It looks like an a, that would the word make […]“

Prof.: „Correct!“

Amerikanistik und Anglistik teilen sich also ein Gebäude – also wusste ich schon einmal wo die Bibliothek wohn. Und im Gebäude erstmal an einer Gruppe Studenten vorbei direkt zu den Spinten meine Sachen einräumen. Und dann bin ich erstmal in die falsche Bibliothek. Nämlich Anglistik. Die wo ich eh schon öfters war. Gut. Also in die nächste Bibliothek. Wieder Anglistik. Hm Dritte Bibliothek wies auf Grund von Renovierungen an, Bibliothek 1 zu nutzen, da die bestände der zwei Anglistikbibliotheken so lange zusammengelegt wurden. I sense a pattern here.

Gut also mal auf dem Raumplan geschaut (welch abwegiger Gedanke) und siehe da – diese Gebäude hat drei Gebäude. Also auf der Suche nach Gebäude zwei mal wieder an den Studenten vorbei und direkt in eine geschlossene Tür gelaufen. Wieder an der Gruppe vorbei in den nächsten Gang. Sackggasse. Beim dritten mal bin ich sogar in einen Gang mit offenen Türen gelandet und siehe da ich war… draußen. Erst einmal 10 Minuten mit dem Hund eines Mannes gespielt der auf der Parkbank saß. Eine hübsche Boxermischlingsdame. (Ich habe normalerweise Angst vor allen Hunden die größer als eine Katze sind und ab Schäferhund laufe ich kreischend davon, aber Boxer, Möpse und Golden Retriever genießen meine volle Liebe!) Danach bin ich um das Gebäude herum, denn die blöße noch einmal an den Studenten vorbei zu müssen wollte ich nicht noch einmal geben. Also lief ich wieder zum Haupteingang ein, nahm die Treppe links vor dem Weg zu den Spinten und plötzlich war da ein Schild „Rechts, Gebäude 1 – Links, Gebäude 2“. Ich kam mir leicht verarscht vor. Am nächsten Tag meinte eine Freundin von mir übrigens, dass neben dem Raumplan auch ein Gebäudeplan wäre – ich bin der Meinung den haben sie einfach nachdem ich das Haus verlassen habe aufgehängt! Alles eine gemeine Verschwörung! Schließlich hatte ich noch 10 Minuten bevor die Bibliothek schließen würde, denn ich hatte ganz brav eine Stunde lang gesucht. Naja ich werde dann wohl Montag noch einmal hingehen, ist ja nur mein Abgabetermin. Verdammte Prokrastination!

____________________________

*evtl. künstlerisch leicht erweiterte Darstellung des Autors. In Wahrheit saß ich da und hab die Hand ein Stück in die Luft gehalten und wurde dran genommen, just in dem Moment in dem ich mich entschlossen hatte es doch wie sich kratzen aussehen zu lassen

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: